Neuer Technorati Report “Digital Influence” erwartet signifikante Steigerung der Werbeausgaben in sozialen Netzwerken

Der kürzlich von Technorati erstellte Report “Digital Influence” geht von signifikantem Wachstum der Werbeausgaben in sozialen online Netzwerken aus.

Das Unternehmen, welches in der Vergangenheit die jährlichen “State of the Blogosphere” veröffentlichte, erweitert mit der aktuellen Studie den Untersuchungsumfang. Dabei würden 1.200 Konsumenten, 150 Marketing-Manager, sowie 6.000 Experten befragt.

Laut Technorati geht die Mehrzahl der Marketing-Manager davon aus, dass dieses Jahr die Werbeausgaben in sozialen online Netzwerken um 40% steigen werden. Dabei dominieren Facebook, Twitter und YouTube als Zielplattformen. Mit dem enomen Wachstums erreicht das neue Genre   der “social ads” schon  10% aller digitalen Marketingausgaben.

Quelle: Technorati

 

Die social media Advertising Plattform Bleeper.de ermöglicht Marketing-Managern ihre “social ad” Strategie gezielt zu ergänzen, indem das Konzept der persönlichen Weiterempfehlung von Produkten / Marken durch Nutzer von sozialen Netzwerken genutzt wird. Werbetreibende können auf Bleeper.de ihre Kampagen zum Empfehlen bzw. Weiterverteilen durch die Bleeper-Nutzer zur Verfügung stellen und damit das motivierende bzw. stimulierende Element für das Aussprechen von Empfehlungen der Plattform nutzen.

Gehe zu Bleeper.de um mehr zu erfahren oder schaue das Video “Bleeper in 60 Sekunden erklärt” an.

Hier geht’s zum kostenlosen Download des Reports: “Digital Influence”

Social Media Advertising – nur eine kurze Mode ?

Um sicherzustellen, dass wir alle vom gleichen reden/lesen: Was ist Social Media Marketing? Eigentlich sagt es der Begriff bereits aus, es ist die Nutzung sozialer Online-Netzwerke für Marketingzwecke. Dies fängt schon mit der einfachen Präsents eines Unternehmens auf Facebook an, geht über die Interaktion von Unternehmen und Kunden bei Twitter (z.B. für Customer Support) und findet seinen Höhepunkt im gezielten Einsatz von Produktempfehlungen durch die User untereinander auf Bleeper.

Moderne Firmen haben Social Media Marketing längst in ihren Promotions-Mix aus Werbung, Direktvertrieb, Direktmarketing, Public Relations und Verkaufsförderung aufgenommen. Es ist bereits zum festen Portfoliobestandteil von Werbeagenturen geworden. Aber warum? Ist es nur eine kurzfristige Mode oder wird es sich etablieren? Wie setzt man Social Media Marketing als Unternehmen sinnvoll ein? Kann der Werbeeffekt-Effekt auch negativ sein? Muss man dabei sein, um keinen Nachteil gegen Wettbewerber zu haben?

Das sind Fragen, die sich dieser Blog stellt und beantworten / diskutieren möchte.